Weihnachtsmarkttassen

 

Advent 2019

Auch in diesem Advent gehen wir wieder auf Sammel-Tour.

in den nächsten Tagen geht es los.....

24.11.2019: Die Saison ist eröffnet, schon vor dem 1. Advent habe ich die Weihnachtsmärkte in Münnerstadt und Maria Bildhausen besucht und hatte auch schon das Glück eine Tasse mitzubringen.

27.11.2019: Heute habe ich doch tatsächlich die neuen Leipziger Weihnachtsmarkttassen von RTL bekommen. Dort gibt es seit 2016 auch jedes Jahr eine Kinderedition mit Motiven vom Sandmännchen. Einen kleinen Ausschnitt in der Sendung "GutenMorgen" wird am Freitag meine Tassensammlung einnehmen.

28.11.2019:  Heute habe ich mir die neue Tasse in meiner Heimatstadt Suhl geholt, ein wirklich idyllischer Markt mit Adventskalender am alten Rathaus und morgen gehts auf Tour ins hessische.

29.11.2019: In Babenhausen war der Markt noch nicht offen, in Bruchköbel habe ich die Tasse nicht auf dem Markt, sondern vom Stadtmarketing, aber in Rodgau wurde sie mir auf der Bühne überreicht. Ein herzliches Dankeschön an den netten Herrn Schanze.

30.11.2019: Jahrestassen in Forchheim, Erlangen, Fürth und Lauf abgeholt und wieder ein neuer Markt: Parsberg, in herrlicher Kulisse auf der Burg. 

Dann Enttäuschung in Neumarkt, eine herrlich beleuchtete Stadt, aber ohne Tasse, mit lauter Rockmusik auf der Bühne und überwiegend nur Buden mit Essen und Trinken.

01.12.2019: Große Überraschung in Pressath, zwei echte Raritäten aus dem Privatbesitz von Münsterer, herzlichen Dank auch an dieser Stelle. Dann lag auf dem Weg nach Bamberg noch Pegnitz mit neuem Glas, in Bamberg und Coburg habe ich mir dann noch die Jahrestassen mitgenommen und  jetzt erstmal ein paar ruhige Adventstage. Da hat mich doch zu Hause noch ein Überraschungspäckchen mit neuen Tassen aus Ulm und Augsburg erwartet, herzlichen Dank an den Spender Herrn Leins aus Senden.

03.12.2019: Große Überraschung auf dem Meininger Weihnachtsmarkt habe ich doch tatsächlich ein neues Glas entdeckt mit Jahreszahl 2016/2017.

05.12.2019: Tourstart über Fulda, Hanau, Frankfurt, eine herrliche Kulisse, am Römer war ganz schön viel los, nach Bad Soden am Taunus. Hier haben wir unser Basislager aufgeschlagenf. Ich habe doch tatsächlich in allen 3 Städten neue Tassen bekommen, auch wenn die Jahreszahl eher versteckt mit dem Kürzel M19 zu ffinden ist. Die Frankfurter enthält auch ein Zitat.

06.12.2019: Mit dem Zug unterwegs nach Wiesbaden, dem schönen Sternschnuppenmarkt, mit meinem besten Ehemann auf der Welt, dann nach Rüdesheim, mit wunderschöner Krippe. Kurzer Stopp in Bad Kreuznach über Mainz zurück mit 3 neuen Tassen ins Basislager.

07.12.2019: Beginn auf dem idyllischen Glückstalermarkt in Dieburg, wieder eine neue Tasse in der Städtesammlung, dann nach Darmstadt, mit neuer Jahrestasse, weiter nach Groß-Gerau, mit 3 neuen Jahrestassen von vergangenen Jahren, dann dann Steinbach, ein schöner Markt der Vereine, und eine Weihnachtsmarkttasse, auch in Wehrheim hat es geklappt, auch sehr schöner Markt, mit interessantem Karussell, dann nach Bad Nauheim, leider ohne Tasse und inhaltlich kein besonderer Markt, nur die Aussicht vom Johannisberg war wunderschön. Zum krönenden Abschluß in Bad Soden im Kurpark gab es viele Köstlichkeiten und auch eine Tasse. Sehenswert war auch das Hundertwasserhaus.

08.12.2019: Begonnen in Kronberg, mit herrlicher Burg über Königstein nach Liederbach, dort habe ich wieder eine neue Tasse bekommen. Danach Jahrestassen in Mannheim und Heidelberg abgeholt. Zwei neue für die Städtesammlung habe ich denn noch in Viernheim und Brensbach erhalten. In Brensbach war die gesamte Innenstadt gesperrt, wunderschön geschmückt und einen Engel haben wir auch gesehen.

09.12.2019: Auf dem Heimweg in Aschaffenburg und Würzburg Jahrestassen (M19) mitgenommen, insgesamt habe ich 22 Tassen mitgebracht, die ich in den nächsten Tagen fotografiere und einstelle. Insgesamt habe ich jetzt 1865.

11.12.2019: Eine Thüringentour mit dem Zug sehr entspannend. Von Eisenach über Gotha nach Erfurt. In Gotha habe ich den neuen Markt im  Schlossinnenhof besucht und war sehr enttäuscht, das einzig positive war die Tasse.

12.12.2019: Ein Ruhetag haben wir in unserem Heim  mit ein bisschen weihnachtlicher Stimmung und Schnee eingelegt.

13.12.2019: Heute in Rothenburg und Ansbach je zwei Jahrestassen abgeholt. In Ansbach hat mich auch diese Krippe beeindruckt. Am Abend noch kurz Besuch in Leutershausen, die leider keine Tasse haben, aber ich habe ja mein Unikat.

14.12.2019: Willis Geburtstagstour nach Nördlingen, eine bezaubernde Stadt, weiter nach Dinkelsbühl, der laut Focus schönsten Stadt Deutschlands, dann Weißenburg, Treuchtlingen, ein schöner Markt rund um das Schloss, dann Gunzenhausen (weniger schön) über Wolframs-Eschenbach, mit ganz vielen Krippen in jedem Fenster und schönen Weihnachtsbaum.  Bei den vielen Märkten, die ich vor langer Zeit schon mal besuchte, habe ich doch noch 4 neue Tassen ergattert.

15.12.2019: Wieder zu Hause, große Überraschung, ein Päckchen aus der Schweiz mit einer Tasse aus Bern. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an Gertrud Holenweg aus Biglen, die mir eine riesige Freude bereitet hat.

16.12.2019: Heute habe ich eine neue Tasse vom Erfurter Luthermarkt und die Dresdner Striezelmarkt 2019 bekommen. Herzlichen Dank an Heike Weißbrodt und den lieben Elias.

18.12.2019: Gestern habe ich den besten Glühweinstand auf dem Suhler Weinachtsmarkt entdeckt. Heute ein Überraschungspäckchen der lieben Familie Pavel. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle.

20.12.2019: Von meiner lieben Kollegin Kerstin Becker habe ich gestern eine neue Tasse aus Bregenz und Ulm bekommen,  Herzlichen Dank. Heute Überraschungspäckchen von meinen Kieler "Engeln", mit neuen Tassen aus Kiel, Lübeck, Nürnberg und Hamburg. Herzlichen Dank.

21.12.2019: Mein lieber Kollege Mathias Abendthum hat mir zwei neue Nürnberger Tassen mitgebracht. Herzlichen Dank.

25.12.2019: Mein lieber Willi hat mir 20 neue Tassen unter die Krippe gelegt.  Neu Städte wie Prohn, einem kleinen Ort nördlich von Sralsund, dann aus dem Süden von Kelheim und einen Becher aus Paris. Die anderen Tassen sind bei den Jahrestassen zu fiinden.

26.12.2019: 30 neu Tassen sind mein, u. a. aus Luxemburg und Tecklenburg und viele Jahrestassen. Herzlichen Dank an den netten Herrn Becker aus Lienen-Kattenvenne zwischen Münster und Osnabrück, der mir die Tassen am zweiten Weihnachtsfeiertag auf einer Autobahnraststätte geschenkt hat. Weiteres demnächst in den Tassenstories.

30.12.2019: Heute habe ich von meiner lieben Nachbarin Marlen eine Tasse aus Breslau 2019, meine erste Tasse aus Polen bekommen. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle, ich habe mich riesig gefreut.

07.01.2020: Heute habe ich noch ein paar "Nachzügler" bekommen. Die neueste von Dinkelsbühl, herzlichen Dank an meine liebe Kollegin Marion. Von meinem lieben Gatten habe ich noch die Bonner 2019 und Wormser 2018 erhalten. Herzlichen Dank.

11.01.2020: Riesige Überraschung die Tasse vom Weihnachtsmarkt in Lissabon. Die beiden kleinen Tässchen werden in die große Elchtasse getaucht, um den Kirschglühwein zu genießen. So hat es mir der sehr nette Herr Dimov erklärt, der mir diese Kostbarkeit mitgebracht hat. Herzlichen Dank für dieses tolle Geschenk.

11.02.2020: Heute große Überraschung die Tassen von Rudolstadt und Halle von 2019 sind mir von meiner sehr netten Kollegin Beatrice Stedtler geschenkt worden. Besonders toll finde ich den Spruch in der Rudolstädter Tasse. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle.



2020