weihnachtsmarkttassen.de
Die Welt der Weihnachtsmarkttassen

Die Sammlung wächst und wächst und wächst…. Die Jahre ab 2017

2017

12.01.2017: Das erste Päckchen für dieses Jahr kommt aus dem "hohen Norden" 3 Tassen aus Lübeck, Kiel und Dortmund und damit habe ich die 1600 geknackt. Herzlichen Dank an den sehr netten Johann E. Hansen aus Hattstedt.

01.02.2017: Heute hat mir meine nette Kollegin, Frau Greinert, in sehr große Freude mit der 2016er Tasse aus Neubrandenburg bereitet. Herzlichen Dank auch auf diesem Wege.

10.02.2017: Gestern hat mich meine liebe Kollegin Kerstin Becker überrascht und mir 6 schöne Tassen mitgebracht. Da ist doch tatsächlich meine erste Tasse aus den Niederlanden aus Roermond, dabei.Herzlichen Dank auch auf diesem Wege.

05.04.2017: Eine weitere Überraschung aus dem "hohen Norden" mit einer Schwandorfer Tasse ist vom treuen Johann E. Hansen aus Hattstedt bei mir eingetroffen. Herzlichen Dank an den edlen Spender.

21.05.2017: Mitten im Sommer hat mein lieber Willi eine echte Rarität aus Oberhausen ersteigert.

20.10.2017: Die Blätter fallen und meine Planungen laufen auf Hochtouren. Nach unserem herrlichen Pfingsturlaub in der Eifel, wollen wir uns auch die "Eifler" Weihnachtsmärkte anschauen und auf dem Weg dahin liegt die Stadt Mayen. Bei meiner Anfrage beim Veranstalter MY-Gemeinschaft habe ich einen einzigartigen Brief bekommen und werde dort am 1. Advent mit den Weihnachtsmarkttalern eine schöne Tasse mitnehmen. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle. Gespannt bin ich auf Alsdorf bei Aachen, dort bekomme ich die Tasse vom Marketingleiter persönlich auf der Bühne überreicht. Einen Abstecher werde ich auch nach Lüttich machen und mir meine erste belgische Tasse holen.

17.11.2017:tolle Überraschung, die Suhler Tasse war heute schon in der Zeitung zu sehen, ich kann es kaum erwarten mir eine zu holen.

30.11.2017: Nun ist es endlich so weit, ich habe mir meine Suhler Tasse auf unserem schönen Weihnachtsmarkt geholt. Weitere Bilder

01.12.2017: Die Tour hat begonnen, über Bad Hersfeld, Rotenburg an der Fulda nach Herborn, 7 auf einen Streich, zu sehen in den nächsten Tagen. Kleine Märkte in schöner Kulisse, mit viel zu trinken, aber wenig zu sehen.

02.12.2017: Der Weg nach Limburg, eine herrliche Stadt mit tollen Fachwerkhäusern, ich hab doch tatsächlich einen Jahresbecher und ein Glas bekommen. Weiter nach Mayen, dort habe ich meine Weihnachtsmarkttaler eingelöst. Das nächste schmucke Städtchen Ahrweiler, ganz bezaubernd, da müssen wir im Sommer noch mal mit den Rädern hin. Der Abschluss Bad Münstereifel, auch ein schönes Städtchen, aber ohne Tasse, leider nur Pappbecher. und hier haben wir unser "Hauptquartier" aufgeschlagen, im Buchheckendorf Eicherscheid.

03.12.2017: Heute keine Tassen, aber eine wunderbare Krippenausstellung "Ars Krippana" an der belgischen Grenze. Herrliche Krippen, danach ein paar kleine Märkte Burg Reiffenstein, Rurberg, Huppenbroich und Monschau.

04.12.2017: Begonnen habe ich in Aachen, da gab es den "Jahresstiefel", den nächsten in Jülich, eine echte Rarität von Frau Breuer, herzlichen Dank an dieser Stelle, dann über Heinsberg nach Alsdorf, ein ganz bezaubernder Markt mit liebe zum Detail. Vom sehr netten Markt-Chef habe ich gleich 5 "Weihnachtsgläser" bekommen. Herzlichen Dank an Herrn Klein.

05.12.2017: Meine erste belgische Tasse in Lüttich gefunden, der Markt hat nicht meinen Geschmack getroffen, daher sind wir dann noch nach Maastricht gefahren. Dieser Markt und die Stadt haben mir besser gefallen und eine Tasse habe ich auch bekommen, meine erste persönlich mitgenommene Tasse in "Holland".

06.12.2017: In Köln gibt es viele schöne Weihnachtsmärkte, Neumarkt, Rudolfsplatz, Christmas Avenue, Dom, Altmarkt und der Hafenweihnachtsmarkt. Habe wieder viele Jahrestassen mitgenommen. Auf der Heimfahrt noch der Dürener Weihnachtsmarkt, leider ohne Jahrestasse.

07.12.2017: Heimfahrt über Bonn und Frankfurt, in beiden Städten war es gar nicht so einfach eine Tasse mit Jahreszahl zu finden.

10.12.2017: 2. Advent zu Hause, alle 25 Tassen sind eingestellt.

11.12.2017: Abstecher nach Bamberg, natürlich mit Jahrestasse.

12.12.2017: Besuch der schönen Stadt Plauen und natürlich die Jahrestasse. Das schönste heute war ein tolle Überraschung, 2 Tassen aus Bad Steben, die es gar nicht mehr gibt. Herzlichen Dank an Frau Sauermann vom PDL-Aufbaukurs in Münchberg, die heute ihre Weiterbildung mit Bravour beendet hat.

14.12.2017: Bei sonnigem, windigem Wetter habe ich mir heute am Geburtstag meiner "besseren Hälfte" in Nürnberg die Jahrestasse und die Tasse der Partnerstädte, diesmal aus Antalya, mitgenommen. Kreiert wurde das Motiv von der türkischen Künstlerin Hülya Miyesser Bilici. Und auf dem Heimweg noch die Forchheimer Jahrestasse.

18.12.2017: Erster Arbeitstag und gleich 3 Überraschungen von lieben Kolleginnen, Berlin Gendarmenmarkt, Fürth (mit Spruch) und Halle. Herzlichen Dank an Angelika, Heike und Frau Stedtler.

Dann ein Überraschungspäckchen von meinen "Kieler Engeln", mit Tassen vom Kieler Weihnachtdorf 2016, 2017 und dem neuesten Trend am Tassenboden.

19.12.2017:Weitere Überraschungen!! Die Tassen Coburg und Erfurter Puffbohnenweihnachtsmarkt von Sabine und Jenny, von Karin, Marion, Berit und Rüdiger die Tassen aus Halberstadt Dom, Halberstadt 2017, Erfurt, Ulm 16 und die Zwickauer von Frau Greinert. Allen lieben Kolleginnen und dem Rüdiger herzlichen Dank auch an dieser Stelle.

22.12.2017: Ein tolles Päckchen von der lieben Familie Pavel sind heute mit 8 Tassen aus Mannheim 2016, Manheim 2017, Heidelberg 2017, Worms Glas,Worms Tasse, Ludwigshafen, Frankenthal, und Mosbach,

24.12.2017: Meine "bessere Hälfte" hat es dieses Jahr besonders gut gemeint und mir 38 Tassen unter den Weihnachtsbaum gelegt. Eine ganz besondere aus Vancouver/Kanada und viele Jahrestassen und aus Bad Kreuznach, Ober-Ramstadt, Gronau, Mitterfelsen. Kreuztal und 13 Tassen aus Schwarzenberg.

28.12.2017: Die aktuelle Tasse von Ansbach hat mir meine liebe Kollegin Marion mitgebracht und die nächste Überraschung 2 Tassen vom Dresdner Striezelmarkt, die in meiner Jahrestassensammlung noch fehlen. Herzlichen Dank auch an meinen netten Kollegen, Herrn Oehrlein.

30.12.2017: Die neue Tasse aus Rostock ist mein. Herzlichen Dank an meine Freundin Sabine.

31.12.2017: Zum Jahresabschluß bin ich bei 1695 Tassen angekommen, da wird es schon ganz schön eng im Weihnachtsmarkttassenzimmer.

2018

02.02.2018: Das neue Jahr hat mit einem Überraschungspäckchen mit Tassen aus Husum, Bamberg, Lübeck, Holzminden und München begonnen. Herzlichen Dank an Johann E. Hansen aus Hattstadt aus dem hohen Norden.10.06.2018: Eine tolle Überraschung mitten im Sommer habe ich die Jubiläumstasse von Wien Schloß Schönbrunn bekommen. Herzlichen Dank an die liebe Heike Sauer.28.07.2018: Mitten in der Sommerhitzewelle, welche eine Überraschung, eine neue Tasse aus Tirschenreuth. Herzlichen Dank an Herrn Weiß von der Lebenshilfe in Marktredwitz.31.08.2018: Ein Überraschungspäckchen im Sommer mit 10 Tassen aus verschiedenen deutschen Städten hat meine Sammlung einfach mal so bereichert. Vielen herzlichen Dank an die edle Spenderin Jolanda.30.09.2018: Noch eine schöne Tasse aus Tirschenreuth, herzlichen Dank an Frau Philbert aus Marktredwitz.20.10.2018: Heute habe ich in der Weihnachtsmarkttassenstadt Nürnberg 5 Jahrestassen aus Plauen und Erlangen 2003 auf dem Flohmarkt geholt. Herzlichen Dank an Frau Eck aus Burgthan, die mir die Tassen geschenkt hat.In zwei Wochen ist es soweit, am ersten Adventswochenende erfülle ich mir einen langen Traum, ich fahre nach Südtirol und bin schon ganz gespannt, welch schöne Märkte mich dort erwarten. Ich werde dann wieder "live" berichten.28.11.2018: Der "Sühler Chrisamelmart" ist eröffnet und ich habe mir meine erste Tasse dieses Jahr persönlich abgeholt.29.11.2018: Überraschungspäckchen ein echtes Unikat aus Magdeburg 2018, limitierte Auflage 2000 Stück. Herzlichen Dank an meinen sehr netten Kollegen Marcus Pfeiffer.On Tour in Südtirol, schöne Orte, kleine Märkte, von Sankt Christina, Sankt Ulrich, Klausen, Karersee, Lana, Kaltern, Meran, Sterzing, Bruneck, Brixen und Bozen habe ich Tassen mitgebracht. Natürlich war ich mit meinem besten aller Ehemänner unterwegs. Auf der Rückreise haben wir noch einen Abstecher nach München, Nürnberg, Erlangen, Forchheim und Coburg gemacht, insgesamt 26 Tassen. 07.12.2018: Überraschungspäckchen herzlichen Dank an die nette Frau Buchholz aus Quedlinburg.

09.12.2018: Die neue Tasse von Rostock ist mein, herzlichen Dank an Jenny und Torsten.

13.12.2018: von den "Kieler Engeln" ist ein Päckchen mit neue Tassen aus Schönberg 1994, 1995 und Bergedorf eingeflogen. Herzlichen Dank an Familie Heinicke.

3 Adventstour ins liebliche Taubertal,Tauberbischofsheim, Schrozberg, Weikersheim, Märkte mit herrlichem Schloss-Ambiente und natürlich die neue Tasse vom Rothenburger Reiterlesmarkt.17.12.2018: Gleich am ersten Arbeitstag habe ich die neue Leipziger Tasse bekommen, herzlichen Dank an meinen netten Kollegen Michael Streck. Das war noch nicht alles, die neue von Ansbach und eine neue aus einem Nürnberger Stadtteil herzlichen Dank an meinen netten Kollegen Rüdiger Stahl und an meine liebe Kollegin Marion Hecklau.19.12.2018: Die neu Tasse aus Zwickau herzlichen Dank an die liebe Frau Greinert.

.Überraschung aus Neckargerach von der lieben Familie Pavel. Herzlichen Dank auch auf diesem Weg25.12.2018: 52 neue Tassen hat mein lieber Willi mir unter die Krippe gelegt. Sieben neue Städte, Bad Schwartau, Bad Urach, Eppelheim, Schloß Taxis zu Dischingen,Bottrop Schmücker Hof, Mallorca und meine erste dänische aus Koppenhagen. Für die Jahrestassensammlung kommen 12 Neumarkter, 4 Laufenerund Raritäten aus Schneeberg, Tirschenreuth und Öhringen.27.12.2018: In Thüringen gibt es auch Tassen im "Christbaumland", Plantagen zum Weihnachtsbaumselbstschlagen in Exdorf und Zimmerau von 2011 und 2012, herzlichen Dank an meinen netten Kollegen, Hennry Schulz.31.12.2018: Die letzte Tasse dieses Jahr kommt aus Wees in Schleswig-Holstein, ebay sei Dank. Nachzügler aus Oettingen in Bayern,Dresden Frauenkirche 2010 und von meinem netten Kollegen Eckhard Lochner die neue vom Berliner Gendarmenmarkt. Meine liebe Kollegin Marion Hecklau hat mir die neue aus Saarlouis mitgebracht.Herzlichen Dank. Aus dem "hohen Norden" habe ich noch eine neue aus Hamburg und aus Lübeck 2000 bekommen. Herzlichen Dank an Johann E. Hansen.Die 2018er Tasse aus Halle mit Elchmotiv ist mein. Herzlichen Dank an meine liebe Kollegin Bea Stedtler und den Helfern, die die Tasse zu mir gebracht haben. Noch ein "Nachzügler", die 2018er Tasse aus Dresden, herzlichen Dank an meinen netten Kollegen Stephan Herrmann.

04.03.2019: Riesenüberraschung, heute habe ich die Tasse von Hamburg 2018 auf der die Elbphilharmonie abgebildet ist, bekommen. Das Besondere, an Ostern werde ich diese besuchen. Herzlichen Dank an meine liebe Kollegin Kerstin Becker.März 2019: Drei neue Jahrestassen Göttingen 2000, Hannover 2005, Hannover Ernst-August-Platz 2005 erstanden.31.03.2019: 36. Hochzeitstag mit Überraschung ein Glas aus Dornhan, ein kleines Städtchen im Schwarzwald im Landkreis Rottweil, von dem ich noch nie gehört habe.28.10.2019: Riesenüberraschung vom lieben Herrn Pavel, zwei Tassen aus Gundelsheim, die er beim Altglascontainer gefunden hat. Eine wunderbare Geschichte. Herzlichen Dank

Advent 2019

Auch in diesem Advent gehen wir wieder auf Sammel-Tour.

in den nächsten Tagen geht es los.....

24.11.2019: Die Saison ist eröffnet, schon vor dem 1. Advent habe ich die Weihnachtsmärkte in Münnerstadt und Maria Bildhausen besucht und hatte auch schon das Glück eine Tasse mitzubringen.

27.11.2019: Heute habe ich doch tatsächlich die neuen Leipziger Weihnachtsmarkttassen von RTL bekommen. Dort gibt es seit 2016 auch jedes Jahr eine Kinderedition mit Motiven vom Sandmännchen. Einen kleinen Ausschnitt in der Sendung "GutenMorgen" wird am Freitag meine Tassensammlung einnehmen.

28.11.2019:  Heute habe ich mir die neue Tasse in meiner Heimatstadt Suhl geholt, ein wirklich idyllischer Markt mit Adventskalender am alten Rathaus und morgen gehts auf Tour ins hessische.

29.11.2019: In Babenhausen war der Markt noch nicht offen, in Bruchköbel habe ich die Tasse nicht auf dem Markt, sondern vom Stadtmarketing, aber in Rodgau wurde sie mir auf der Bühne überreicht. Ein herzliches Dankeschön an den netten Herrn Schanze.

30.11.2019: Jahrestassen in Forchheim, Erlangen, Fürth und Lauf abgeholt und wieder ein neuer Markt: Parsberg, in herrlicher Kulisse auf der Burg. 

Dann Enttäuschung in Neumarkt, eine herrlich beleuchtete Stadt, aber ohne Tasse, mit lauter Rockmusik auf der Bühne und überwiegend nur Buden mit Essen und Trinken.

01.12.2019: Große Überraschung in Pressath, zwei echte Raritäten aus dem Privatbesitz von Frau Münsterer, herzlichen Dank auch an dieser Stelle. Dann lag auf dem Weg nach Bamberg noch Pegnitz mit neuem Glas, in Bamberg und Coburg habe ich mir dann noch die Jahrestassen mitgenommen und  jetzt erstmal ein paar ruhige Adventstage. Da hat mich doch zu Hause noch ein Überraschungspäckchen mit neuen Tassen aus Ulm und Augsburg erwartet, herzlichen Dank an den Spender Herrn Leins aus Senden.

03.12.2019: Große Überraschung auf dem Meininger Weihnachtsmarkt habe ich doch tatsächlich ein neues Glas entdeckt mit Jahreszahl 2016/2017.

05.12.2019: Tourstart über Fulda, Hanau, Frankfurt, eine herrliche Kulisse, am Römer war ganz schön viel los, nach Bad Soden am Taunus. Hier haben wir unser Basislager aufgeschlagenf. Ich habe doch tatsächlich in allen 3 Städten neue Tassen bekommen, auch wenn die Jahreszahl eher versteckt mit dem Kürzel M19 zu finden ist. Die Frankfurter enthält auch ein Zitat.

06.12.2019: Mit dem Zug unterwegs nach Wiesbaden, dem schönen Sternschnuppenmarkt, mit meinem besten Ehemann auf der Welt, dann nach Rüdesheim, mit wunderschöner Krippe. Kurzer Stopp in Bad Kreuznach über Mainz zurück mit 3 neuen Tassen ins Basislager.

07.12.2019: Beginn auf dem idyllischen Glückstalermarkt in Dieburg, wieder eine neue Tasse in der Städtesammlung, dann nach Darmstadt, mit neuer Jahrestasse, weiter nach Groß-Gerau, mit 3 neuen Jahrestassen von vergangenen Jahren, dann dann Steinbach, ein schöner Markt der Vereine, und eine Weihnachtsmarkttasse, auch in Wehrheim hat es geklappt, auch sehr schöner Markt, mit interessantem Karussell, dann nach Bad Nauheim, leider ohne Tasse und inhaltlich kein besonderer Markt, nur die Aussicht vom Johannisberg war wunderschön. Zum krönenden Abschluß in Bad Soden im Kurpark gab es viele Köstlichkeiten und auch eine Tasse. Sehenswert war auch das Hundertwasserhaus.

08.12.2019: Begonnen in Kronberg, mit herrlicher Burg über Königstein nach Liederbach, dort habe ich wieder eine neue Tasse bekommen. Danach Jahrestassen in Mannheim und Heidelberg abgeholt. Zwei neue für die Städtesammlung habe ich denn noch in Viernheim und Brensbach erhalten. In Brensbach war die gesamte Innenstadt gesperrt, wunderschön geschmückt und einen Engel haben wir auch gesehen.

09.12.2019: Auf dem Heimweg in Aschaffenburg und Würzburg Jahrestassen (M19) mitgenommen, insgesamt habe ich 22 Tassen mitgebracht, die ich in den nächsten Tagen fotografiere und einstelle. Insgesamt habe ich jetzt 1865.

11.12.2019: Eine Thüringentour mit dem Zug sehr entspannend. Von Eisenach über Gotha nach Erfurt. In Gotha habe ich den neuen Markt im  Schlossinnenhof besucht und war sehr enttäuscht, das einzig positive war die Tasse.

12.12.2019: Ein Ruhetag haben wir in unserem Heim  mit ein bisschen weihnachtlicher Stimmung und Schnee eingelegt.

13.12.2019: Heute in Rothenburg und Ansbach je zwei Jahrestassen abgeholt. In Ansbach hat mich auch diese Krippe beeindruckt. Am Abend noch kurz Besuch in Leutershausen, die leider keine Tasse haben, aber ich habe ja mein Unikat.

14.12.2019: Willis Geburtstagstour nach Nördlingen, eine bezaubernde Stadt, weiter nach Dinkelsbühl, der laut Focus schönsten Stadt Deutschlands, dann Weißenburg, Treuchtlingen, ein schöner Markt rund um das Schloss, dann Gunzenhausen (weniger schön) über Wolframs-Eschenbach, mit ganz vielen Krippen in jedem Fenster und schönen Weihnachtsbaum.  Bei den vielen Märkten, die ich vor langer Zeit schon mal besuchte, habe ich doch noch 4 neue Tassen ergattert.

15.12.2019: Wieder zu Hause, große Überraschung, ein Päckchen aus der Schweiz mit einer Tasse aus Bern. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an Gertrud Holenweg aus Biglen, die mir eine riesige Freude bereitet hat.

16.12.2019: Heute habe ich eine neue Tasse vom Erfurter Luthermarkt und die Dresdner Striezelmarkt 2019 bekommen. Herzlichen Dank an Heike Weißbrodt und den lieben Elias.

18.12.2019: Gestern habe ich den besten Glühweinstand auf dem Suhler Weinachtsmarkt entdeckt. Heute ein Überraschungspäckchen der lieben Familie Pavel. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle.

20.12.2019: Von meiner lieben Kollegin Kerstin Becker habe ich gestern eine neue Tasse aus Bregenz und Ulm bekommen,  Herzlichen Dank. Heute Überraschungspäckchen von meinen Kieler "Engeln", mit neuen Tassen aus Kiel, Lübeck, Nürnberg und Hamburg. Herzlichen Dank.

21.12.2019: Mein lieber Kollege Mathias Abendthum hat mir zwei neue Nürnberger Tassen mitgebracht. Herzlichen Dank.

25.12.2019: Mein lieber Willi hat mir 20 neue Tassen unter die Krippe gelegt.  Neu Städte wie Prohn, einem kleinen Ort nördlich von Sralsund, dann aus dem Süden von Kelheim und einen Becher aus Paris. Die anderen Tassen sind bei den Jahrestassen zu fiinden.

26.12.2019: 30 neu Tassen sind mein, u. a. aus Luxemburg und Tecklenburg und viele Jahrestassen. Herzlichen Dank an den netten Herrn Becker aus Lienen-Kattenvenne zwischen Münster und Osnabrück, der mir die Tassen am zweiten Weihnachtsfeiertag auf einer Autobahnraststätte geschenkt hat. Weiteres demnächst in den Tassenstories.

30.12.2019: Heute habe ich von meiner lieben Nachbarin Marlen eine Tasse aus Breslau 2019, meine erste Tasse aus Polen bekommen. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle, ich habe mich riesig gefreut.

07.01.2020: Heute habe ich noch ein paar "Nachzügler" bekommen. Die neueste von Dinkelsbühl, herzlichen Dank an meine liebe Kollegin Marion. Von meinem lieben Gatten habe ich noch die Bonner 2019 und Wormser 2018 erhalten. Herzlichen Dank.

11.01.2020: Riesige Überraschung die Tasse vom Weihnachtsmarkt in Lissabon. Die beiden kleinen Tässchen werden in die große Elchtasse getaucht, um den Kirschglühwein zu genießen. So hat es mir der sehr nette Herr Dimov erklärt, der mir diese Kostbarkeit mitgebracht hat. Herzlichen Dank für dieses tolle Geschenk.

11.02.2020: Heute große Überraschung die Tassen von Rudolstadt und Halle von 2019 sind mir von meiner sehr netten Kollegin Beatrice Stedtler geschenkt worden. Besonders toll finde ich den Spruch in der Rudolstädter Tasse. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle.